FANDOM


Legends-30px

Zarracina III ist der dritte Planet des gleichnamigen Sternsystems im Zarracina-Sektor, welcher in der Expansionsregion der Galaxis liegt.

Geschichte

Als man um das Jahr 11.660 VSY im Zarracina-System einen stabilen Sprungpunkt für Reisen im Hyperraum entdeckte, zeigte die Galaktische Republik ein gewisses Interesse an Zarracina III. Der Regierungsrat der einheimischen Zarracinen jedoch, weigerte sich mit der Republik zu kooperieren und beging kollektiven Suizid. Für eine solche Verweigerung bombardierte Commodore Daymont Praji den Planeten, bis er radioaktiv verseucht und unbewohnbar war. Die Zarracinen wurden daraufhin zu Nomaden und sollten diese Grausamkeit der Republik noch Generationen später nicht vergessen haben. Viele ihrer Rasse schlossen sich während der Klonkriege der gegnerischen Partei der Konföderation unabhängiger Systeme an.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.