FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Die Geschichte aus Glücksritter gibt zwölfmal soviel her. Gruß Akt'tar (Komlink) 17:17, 28. Jan. 2015 (UTC)

„Einer der Besten.“
— Han Solo über Zerba Cher'dak (Quelle)

Zerba Cher'dak war ein männlicher Balosar, der sich im Jahre 0 NSY, zur Zeit des Galaktischen Imperiums, seinen Lebensunterhalt als Magier und Zauberkünstler verdiente. Zerba pflegte eine gute Bekanntschaft zum Schmuggler Han Solo, und dieser schätzte Zerbas Fähigkeiten so sehr, dass er ihn kurz nach der Schlacht von Yavin für einen Job anheuerte. Zerba willigte ein und begab sich mit Han auf den Planeten Wukkar, wo er auf ein dreizehnköpfiges Team stieß, mit dem er den Tresorraum von Avrak Villachor, dem Sektorchef der Schwarzen Sonne, ausrauben wollte.

Biografie

Als er 0 NSY mit Han Solo auf einen Raubzug ging, arbeitete er auch mit den Menschen Lando Calrissian, Bink Kitik, Tavia Kitik, Dozer Creed, Rachele Ree, Kell Tainer, Eanjer Kunarazti, Winter Celchu und dem Wookiee Chewbacca zusammen.

Aussehen

Zerba Cher'dak2

Zerba und sein Team

Der 1,87 Meter große Zerba verfügte wie jeder Balosar über zwei antennenartige Fortsätze am Schädel und trug dunkelblondes Haar, hatte blaugrüne Augen und eine beige Hautfarbe. Des Weiteren trug er an seinem linken Ohr einen Ohrring.

Hinter den Kulissen

  • Zerba Cher'dak verzeichnet seinen ersten und bisher einzigen Romanauftritt im Star Wars Universum in dem Roman Glücksritter von Timothy Zahn, der am 1. Januar 2013 im originalen Englisch, und am 18. November 2013 in deutscher Sprache erschien. Dort wird er auch das erste Mal identifiziert.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.