FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

„Als ihnen Einhalt befohlen wurde, die Zygerrianer sich weigerten. Die Jedi das Imperium der Knechtschaft zerstörten.“
— Yoda zur Zeit der Klonkriege über die Zygerrianer. (Quelle)

Die Zerschlagung des zygerrianischen Sklavenimperiums war ein Gefecht zwischen der Galaktischen Republik und den Sklavenhändlern von Zygerria. Es fand zur Zeit der Blockade von Naboo statt. Einige Jedi, darunter Yoda, Kit Fisto, und Plo Koon griffen die Zygerrianer nach einer vorhergehenden Warnung an. Sie gewannen die Oberhand und die überlebenden Zygerrianer kapitulierten. Nach der Schlacht gerieten die Zygerrianer in Vergessenheit und konnten sich wieder aufbauen. Das wiedererstarkte Imperium wurde jedoch zur Zeit der Klonkriege in der Schlacht von Kadavo gestürzt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.