FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Jedi Twilight kann hier noch rein. Grüße, Lord Dreist (Kontakt|Artikel) 21:37, 23. Dez. 2013 (UTC)


Zippa war ein männlicher Toydarianer. Er wollte 32 VSY Lorn Pavan ein Jedi-Holocron verkaufen. Zippa war fast immer in Begleitung von seinem Leibwächter Bilk, einem Gamorreaner.

Geschichte

„Und wie wollen sie das bewerkstelligen?Ein Jedi-Holocron kann nur von einer Person aktiviert werden, die sich der Macht bedient. Haben sie mir etwas verschwiegen, Lorn? Verfügen sie über geheime Jedikräfte?“
— Zippa fragt Lorn Pavan (Quelle)

32 VSY traf sich Zippa auf Coruscant in den unteren Ebenen mit Lorn Pavan. Er wollte ihm ein Holocron für 20000 Credits verkaufen, doch Lorn Pavan wollte erst einen Beweis für die Echtheit des Artefakts. Als Zippa sagte, dass es nur machtsensitive Personen aktivieren könnten und scherzhaft hinzufügte, dass Lorn über zusätzliche Machtfähigkeiten verfügte, griff Lorn ihn an, da er schlechte Erfahrungen mit den Jedi gemacht hatte. Doch Lorn ließ ihn schnell wieder los, da er das Holocron unbedingt wollte und ließ sich dann auf einen Kauf ein. Er handelte den Preis auf 12000 Credits herunter. Als er dann das Holocron betrachtete, überlistete ihn Zippa schnell und nahm das Holocron und das Geld an sich und ließ Lorn und seinen Droiden mit seinem Leibwächter allein. Lorn und sein Droide schafften es allerdings, Zippas Leibwächter zu entkommen, doch Zippa war bereits verschwunden. Später stellte sich heraus, dass das Holocron, dass Zippa hatte, sogar ein wertvolleres Sith-Holocron war.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+