FANDOM


Legends-30px

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt den Titel, der von Vitiate verteilt wurde; für das Individuum siehe Zorn des Imperators (Kalter Krieg).

Der Zorn des Imperators, war ein Titel, den der Imperator höchstpersönlich einem untergebenen Sith zusprach. Der Titel wurde bisher nur an zwei Personen übergeben, die sich durch besondere Leistungen aus der groben Masse der Untergebenen hervorgetan hatten. Der Zorn des Imperators hatte die Aufgabe Verräter ausfindig zu machen und zu eliminieren, im Gegenzug würde man mit ewigem Leben gesegnet werden.

Geschichte

Scourge bekam diesen Titel im Jahr 3951 VSY, nachdem er dem Imperator als erstes mitgeteilt hatte, dass der Dunkle Rat eine Verschwörung gegen den Imperator geplant hatte und vorhatte, ihn von seinem Thron zu stürzen. Als zweites tötete er Meetra Surik und hätte auch, um seine Treue und Loyalität unter Beweis zu stellen, Revan getötet, aber der Imperator hielt ihn auf, da dieser für Revan eine andere Verwendung hatte.

300 Jahre später, als Lord Scourge dem Helden von Tython half aus der Festung des Imperators zu entkommen und ihm auf Belsavis, Voss, Corellia und dem Angriff auf den Tempel der Dunklen Seite auf Dromund Kaas, wo sich der Imperator befand, wurde der erste Zorn des Imperators Scourge zum Verräter. Dadurch ernannte die Hand des Imperators den ehemaligen Schüler von Darth Baras zum neuen Zorn des Imperators.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.