Fandom


Kanon

Legends halbtransparent

Kanon-30pxÄra Imperium


Zuckuss war ein männlicher Gand[1], welcher während des Galaktischen Bürgerkriegs als Kopfgeldjäger tätig war.[2]

Biografie

Vorgeschichte

Zuckuss (GOA)

Zuckuss auf der Exekutor.

Er war unermüdlich und bediente sich den Jahrhundertealten mystischen Finder-Traditionen seines Heimatplaneten Gand. Als sich die besagte Tradition auf seiner Heimatwelt zu verlieren begann, verließ er als einer der ersten den Planeten. Nun setzte er seine besonderen Talente lukrativ bei der Kopfgeldjagd ein und machte aufgrund seiner Fähigkeiten viele Kopfgeldjäger nervös. Er war bekannt für seine Aufspürfähigkeiten und arbeitete häufig mit dem ehemaligen Protokolldroiden 4-LOM zusammen, welche ein großartiges und erfolgreiches Team bildeten.

Erste Jagd auf Han Solo

Nachdem Rekias Nodo ein Kopfgeld auf Han Solo ausgesetzt hatte, machte sich Zuckuss gemeinsam mit 4-LOM auf die Suche nach dem Millennium Falken.[4]

Solo hilft Zuckuss

Han Solo versucht Zuckuss zu helfen.

Bei einem unbekannten gelben Planeten am Rande zum Wilden Raum der Galaxis wurden Han Solo und sein Wookiee-Ko-Pilot Chewbacca von Zuckuss und 4-LOM schließlich aufgespürt. Beide Kopfgeldjäger teilten sich dasselbe Raumschiff, um den Millennium Falken zu verfolgen, wobei die statisch aufgeladenen Wolken für einen Kurzschluss sorgten. Nachdem beide Raumschiffe abgestürzt waren, bat Zuckuss den flüchtigen Schmuggler um Hilfe, da er sich in den Wrackteilen verfangen hatte.[3]

Zuckuss mit Speer

Zuckuss verfolgt Solo mit einem Speer bewaffnet.

Han Solo versuchte dem Kopfgeldjäger zu helfen und bat auch an, 4-LOM zu reparieren, allerdings ergriff Zuckuss die Chance, um Solo Gelenkfesseln anzulegen. Da jedoch keine Technik funktionierte, konnte sich Solo befreien. Der Corellianer meinte lediglich zu Zuckuss, dass er seine Chance hatte und nun selbst zurecht müsste. Nachdem Zuckuss aus eigener Kraft in die Freiheit gelangte, verfolgte er Solo und Chewbacca entlang des tropischen Gebietes und warf mit Speeren nach diesen. Obwohl Solo abermals seine Hilfe anbat, um den Dschungelplaneten zu verlassen, hatte Zuckuss nur den Kopfgeldauftrag im Hinterkopf.[3] Sie sahen sich jedoch gezwungen zusammenzuarbeiten, als skorpionartige Droiden es auf sie abgesehen hatten und jegliches organisches Leben ausrotten wollten. Zuckuss spürte jedoch, dass Hilfe auf dem Weg war, woraufhin 4-LOM erschien und den beiden bei der Flucht vor den Droiden half. Gemeinsam schwam das Trio zurück zum Millennium Falken, wo die beiden Kopfgeldjäger jedoch abermals ihre Waffen gegen Solo und Chewbacca richteten. Solo gab allerdings vor, dass das Schiff kurz vor dem Absturz stand und der Falke nur zwei Fallschirme an Bord hatte, woraufhin die beiden Kopfgeldjäger mit den Fallschirmen absprangen und erst zu spät erkannten, dass Solo sie ausgetrickt hatte.[4] Gemeinsam sahen sich Zuckuss und 4-LOM wieder gezwungen gegen die Droiden zu kämpfen.[4]

Zweite Jagd auf Han Solo

Um 3 NSY wurden die beiden nach der Schlacht von Hoth von Darth Vader beordert, den Millennium Falken zu finden und dessen Besatzung lebend auszuliefern. Nachdem sich ihre Wege wieder getrennt hatten, scheiterten Zuckuss[2] und sein Partner[1] bei der Ergreifung von Solo, da Boba Fett den gesuchten Frachter vor ihnen in der Wolkenstadt über Bespin aufgespürt hatte.[2]

Aussehen und Ausrüstung

Zuckuss atmete nur Ammonium und trug in sauerstoffhaltiger Atmosphäre eine dementsprechende Atemmaske. Über den langen Mantel eines Finders trug er eine schwere Kampfrüstung. Darüber fand sich eine Beatmungseinheit.[1]

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+