FANDOM


30px-Era-pre30px-Ära-Sith

„Ihre Ingenieure, die Zuguruk, sind loyal!“
— Sorzus Syn (Quelle)

Die Zuguruk waren eine humanoide Subspezies der Sith, die die Ingenieure der Dunklen Lords auf dem Planeten Korriban darstellten.

Geschichte

Die Zuguruk waren zur Zeit, als die Dunklen Jedi auf ihrem Planeten Korriban eintrafen, die Handwerker, Mechaniker, Ingenieure und die Techniker auf ihrer Welt. Sie waren sehr gefragt und standen unter dem Befehl der Kissai, den Priestern der Sith, und den Königen wie beispielsweise Hakagram Graush oder Adas, später dann auch unter den Sith-Lords. Wie die Dunkle Jedi Sorzus Syn in ihrem Tagebuch schrieb, waren die Zuguruk sehr loyal und opferwillig. Sie konnten die Massassi, die Kriegern der Sith, und die Grotthu, die Sklaven der Sith, befehligen. Da die Zuguruk tausende Jahre bauten kamen oft sehr kunstvolle, ausgetüftelte und technologisch aufwändig gefertigte Geräte dabei heraus. Eine Vorliebe der Zuguruk war es, Hügelgräber zu bauen, womit einige Dunklen Jedi nicht zufrieden waren. Diese forderten die Ingenieure auf, Kriegs-Schiffe, Waffen und Kriegs-Apparate zu entwickeln.

Beschreibung

Die Zuguruk waren kräftig und groß. Mit ihren Tentakeln sahen sie wie die anderen Sith aus, sie stachen allein durch ihre bräunliche Haut heraus. Mit ihren Geräten, Werkzeugen und ihren Mänteln sahen sie sehr tüftlerisch aus.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.