FANDOM


30px-Ära-Imperium

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt das Scharmützel von Tatooine im Jahr 0 NSY; für andere Schlachten siehe Schlacht von Tatooine.
„Vielleicht werden wir ja noch richtig berühmt?“
— Wedge Antilles zu Luke Skywalker kurz nach der Schlacht (Quelle)

Die Schlacht von Tatooine um 0 NSY war ein kleines Gefecht des Galaktischen Bürgerkriegs.

Schlachtverlauf

Sechs Monate nach der Schlacht von Yavin wurden die Farmer Tatooines von zahlreichen Suchdroiden bedroht. Die noch junge Renegaten-Staffel wurde ausgesendet, um den Farmern zu helfen. Die drei Piloten zerstörten mit ihren X-Flüglern problemlos die Suchdroiden. Nachdem sie eine Farm von den Droiden befreit hatten, schoss einer der Suchdroiden einen Piloten ab. Grund dafür war, dass der X-Flügler schon altersschwach und aus vorherigen Kämpfen stark demoliert war. Durch ein geschicktes Flugmanöver konnte er trotzdem auf einer großen Sanddüne landen. Wedge Antilles und Luke Skywalker zerstörten danach den Rest der Droiden. Als alle Farmen gesichert waren, griffen TIE-Bomber den Raumhafen von Mos Eisley an. Durch geschicktes Reagieren der beiden Piloten konnte der Raumhafen gerettet und alle Bomber abgeschossen werden. Danach flogen sie zurück zum Stützpunkt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.